Niemand braucht Sender

Wer braucht eigentlich noch einen Fersehsender? Niemand: 

Wenn das so weiter geht, werden wir bald schon nur noch melden, wenn sich ein TV-Sender dagegen entscheidet, auch über das Web auszustrahlen: IP-TV ist mächtig im Kommen, zumindest in den Staaten geraten die TV-Networks schon regelrecht unter Zugzwang.

Dem ergibt sich gerade aktuell der Sender CBS, der mit diesem Schritt dem Konkurrenten ABC hinterher trabt, berichtet Reuters. Seit einigen Tagen bietet ABC on demand und kostenlos Downloads populärer TV-Serien wie „Desperate Housewives“ (wir berichteten). CBS folgt mit dem „innertube“ getauften Webangebot dem gleichen Modell und bietet neben exklusiv für das Web produzierten Shows Inhalte aus dem TV-Archiv. Für das nötige Kleingeld sorgen Werbekunden wie Cadbury Schweppes, Chili’s, Pier 1 Imports Brinkmann Corp. und Verizon SuperPages.com. (Spiegel online)

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.