Blond oder braun?

Momente, die durch die Zeitlupe eingefangen und damit gedehnt werden, so dass man in ihnen auf einmal so etwas wie ein Glücksversprechen zu erkennen glaubt, für das Agnetha und in „Dancing Queen“ vor allem Frida einstehen (ist das nicht der alte Streit? Welche von ihnen man lieber mag?). Die beiden werden in diesen Augenblicken zu unseren Traumfängerinnen. Ein Traum, klar. Aber ein besonders schöner. (aus sueddeutsche.de)

 Wunderbare Geschichte. Und eine klare Antwort auf die Fragen aller Fragen: die Blonde, natürlich.

Beteilige dich an der Unterhaltung

1 Kommentar

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.