Sind Blogger oder Netznasen eigentlich immer irgendwie hip? Für den Fall, dass sie das sind, würde ich gerne den Gegenbeweis antreten, weswegen mein neues Blog bei Cicero.de „Unhipster“ heißt. Das Thema des Blogs ist schnell beschrieben: Es geht im weitesten Sinn um digitales Leben, um all das, was die Digitalisierung so mit uns anstellt. Natürlich auch manchmal mit einem Schwenk zum Thema Medien, meistens aber: eher nicht. Manchmal wird´s persönlich, meistens eher generell. Frisch gestartet ist das Ding am Freitag – und natürlich freue ich mich, wenn ich den einen oder anderen von hier auch drüben begrüßen darf.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.