Ein Buch – das Update (50): Finale!

Tweet

Trifft sich ja irgendwie schön, wenn man als 50. Beitrag dieser kleinen Serie schreiben kann: Alles erledigt (mich eingeschlossen). Die letzten Texte sind da, das Inhaltsverzeichnis auch nach einer letzten Debatte mit Ralf Hohlfeld (das ist der nette Herr, den sie unten im Video sehen) verabschiedet. Vermutlich wird das Kapitel von Simon Kremer und Marc […]

Ein Buch – das Update (49): Ein Inhalt und das Hosentaschenstudio

Tweet

Was ich ja wirklich nicht für möglich gehalten hätte ist, wie viel Arbeit dieser ganze — vermeintliche — Kleinkram macht. Da meint man immer, man hat so ein paar Texte zu schreiben und dann redigiert mach sich gegenseitig, sucht sich ein nettes Cover und bringt dann ein nettes Buch auf den Markt. Viel weiter kann […]

Das Buch – ein Update (23): Ein Vorwort

Tweet

Ein ordentliches Buch braucht ein gutes Vorwort. Also haben wir uns (auch in Berlin) überlegt, wer ein Vorwort schreiben könnte. Ein Autor, den man in beiden Welten, analog wie digital, schätzt und für glaubwürdig hält. Dann haben wir uns ziemlich schnell darauf geeinigt, dass Heribert Prantl unsere erste Wahl sei. Dann haben wir Heribert Prantl […]

Ein Buch – das Update (20): Multimedia-Reportagen

Tweet

Eine der weitverbreitesten (und unsinnigsten) Meinungen über Journalismus im Netz ist ja die: Dort müsse alles schnell gehen, kurz sein, in kleinen Häppchen konsummierbar, während man die großen und bedeutsamen und sozusagen richtig wichtigen Hintergrundstücke dann analog wahlweise liest, schaut oder hört.
Das ist ziemlicher Unfug – und wir würden gerne belegen, dass es auch anders […]

Ein Buch – das Update (19): Alleswissenkönnenmüsser

Tweet

So unterschiedlich die Debatten zum Thema „Crossmedia“ auch immer sein mögen — mit einem Thema wird man zuverlässig bei fast jeder Veranstaltung konfrontiert: Muss man jetzt alles können? Und möglicherweise: sogar alles gleichzeitig? Kann man so etwas wie journalistische Qualität überhaupt gewährleisten, wenn Journalisten plötzlich Dinge machen müssen, die sie gar nicht richtig beherrschen? Crossmediales, […]

Ein Buch – das Update (18): Das Thema „Social Media“

Tweet

Über das Thema „Soziale Netzwerke“ reden so ungefähr alle momentan — und es ist nicht anzunehmen, dass sich daran in den nächsten Jahren wirklich etwas ändert. Klar also, dass es auch in unserem Buch um dieses Thema gehen wird. Nicht so sehr aus einer theoretischen Warte heraus, sondern ganz praktisch. Aufgeteilt ist das Kapitel in […]

Wie sich die Journalistenausbildung verändert (5 Thesen)

Tweet

Das mit den Thesen ist so eine Sache. Es gibt sie mittlerweile inflationär, viele von denen, die ich in diesem Jahr gelesen habe, fand ich gut, manche unsinnig. Dass ich jetzt selbst mal zehn Thesen zur Zeitungszukunft geschrieben habe, sollte eigentlich mein einziger Ausflug ins Reich der Thesen bleiben. Aber weil ich morgen auf einer […]

Gebt den Kindern das Kommando!

Tweet

Vielleicht muss man ja künftig genau andersrum denken. Also so, dass nicht mehr wir, die wir junge Journalisten mehr oder weniger ausbilden, denen sagen, was zu tun ist. Sondern dass wir vielleicht mehr auf den Nachwuchs hören müssen, damit uns Alten nicht vollkommen entgleitet, was da überhaupt passiert.
Gestern an der Uni Passau: Es läuft ein […]