Die Wandlung des Murdoch

Dass ausgerechnet Rupert Murdoch als alter Mann erkennt, dass wir uns gerade in einem Prozess äußerster kreativer Zerstörung befinden – Ironie des Schicksals. Aber immerhin – mir es ist lieber, dass ein 75-Jähriger noch vom Saulus zum Paulus wird, als diese Hamma-noch-nie-gemacht-Apologeten. Und von denen gibt es immer noch mehr als genügend, das sollte man nicht unterschätzen.

Die ganze Rede von Murdoch gibt´s hier.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.