Und wo bleibt das Positive (1)?

Tweet

„Kannst du nicht auch mal was Positives schreiben? Was Nettes?“.
Reflexartig wollte ich auf diese Frage ja erst mal mit einem durchaus überzeugten „nein“ antworten, dann aber dachte ich mir: Och, warum eigentlich nicht. Weil eigentlich (die drei oder vier Mitleser, die mich kennen, werden das hoffentlich bestätigen) bin ich viel netter als wie es die […]

Krise? Welche Krise?

Tweet

Das lustigste Wort der zurückliegende Monaten ist Krise. Wir haben keine Krise, wirklich nicht. Wer das, was in unserer Branche momentan passiert, als Krise bezeichnet, nennt berufsmäßige Steuerhinterzieher auch „Steuersünder“. Würden wir von einer Krise reden, hätten wir es mit einer vorübergehenden Erscheinung zu tun. Die irgendwann mal wieder endet — und danach ist dann fast […]

Liebe Journalistenverbände…

Tweet

…wir müssen reden. Dringend. Weil das so nicht mehr weitergeht.
Vorab: Ich bin Mitglied im DJV, finde es aus vermutlich rührend altmodischen Erwägungen richtig und wichtig, dass es den Verband gibt, habe ab und an auch mal ein Stück für den „Journalist“ geschrieben und bin angemessen entrüstet über das, was mit Journalisten so alles angestellt wird, […]

Lasst Zahlen sprechen

Tweet

Man hört das ja immer wieder gerne mal: Nennt man die Lage der (Tages-)Zeitungen irgendwie ein bisschen dramatisch, gerät man schnell in den Verdacht des Defätismus, des Pessismus, der Untergangsprophezeierei (siehe auch Kommentare zum Beitrag zuvor).
Deswegen ganz ohne Wertung und Kommentar — ein paar IVW-Zahlen:

Endzeittage

Tweet

Darf man das so banal wie dennoch treffend sagen? Die Medienwelt befindet sich im tiefsten Umbruch seit der Erfindung des Buchdrucks. Was zunächst wie eine maßlose Übertreibung klingt, erschließt sich in seiner ganzen Dimension, wenn man nur ein paar wenige Zahlen betrachtet: Die traditionsreiche „Abendzeitung“ in München hat de facto die Hälfte ihrer Redaktion entlassen. Die […]

Es ist nicht aller Tage Abendzeitung

Tweet

Bei der „Abendzeitung“ in München haben sie in den vergangenen zwei Jahren ziemlich viel ziemlich richtig gemacht. Das Blatt ist grundlegend renoviert worden, bekam eine neue Optik, fokussierte sich inhaltlich eindeutig auf die Kernkompetenz München, Bayern und Sport, ohne aber den speziellen Charme der AZ zu verleugnen. Die AZ, die war immer auch ein bisschen […]

Wertzeichen, gesetzt

Tweet

Dass ich mal in einem Sammelband mit Frau Humpe, Herrn Anda und Herrn Lobo auftauchen würde, hätte ich mir auch nicht träumen lassen. Ich mag solche vermeintlichen Gegensätze aber ganz gerne, alleine schon deshalb, weil ich mich äußerst ungern in irgendwelche Schubladen oder Kategorien stecken lasse. Wenn´s jemand versucht, kann er mit hoher Wahrscheinlichkeit damit […]

Die Rückkehr der analogen Ritter

Tweet

Warum komme ich mir nur gerade so vor, als wolle das untergehende Imperium nochmal ein kleines bisschen zurückschlagen?
***
Über den Herrn Schneider habe ich ja schon geschrieben, was ich angesichts der neuesten Ausführungen zum Thema „böse Blogger“ denke. Was ich dabei nicht geschrieben habe: Irgendwie werde ich das Gefühl nicht los, dass so entschiedene Blogger-Gegner wie […]