„Jeder muss immer Blatt machen“

Blatt machen im Netz, geht das überhaupt? Geht nicht nur,muss sogar sein – sagt Stefan Plöchinger, Chefredakteur von sueddeutsche.de und Autor des entsprechenden Kapitels im „Universalcode“. Warum das keineswegs ein Widerspruch ist und was das alles bedeutet, drüber hat er sich plaudernderweise mit Dirk von Gehlen unterhalten.

Beteilige dich an der Unterhaltung

3 Kommentare

  1. An und für sich gut, wird aber dem „Universalcode“ nicht gerecht: Ton hat ein Pfeifen und Video ist das falsche Medium für dieses Interview – siehe Rattenegger.

  2. Ok, akzeptiert. Würde aber trotzdem gerne darauf hinweisen, dass der Kollegen Rettenegger heißt…;-)

Schreib einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.