Warten auf Startnext

Zugegeben: Wenn ich gewusst hätte…nun gut, bevor ich lamentiere, hier in der verknappten Version: Bei Startnext ist das Projekt Crowdfunding deshalb noch nicht an den Start gegangen, weil man dort u.a. ein Video haben möchte. Ich halte es zwar für absurd, einem Crowdfunder ein Video als Voraussetzung abzuverlangen, aber bitte sehr. Ich drehe dann mal und dann hoffe ich, dass die Resonanz von Startnext beim nächsten Mal etwas, hüstel, schneller kommt als beim letzten Mal. Da habe ich drei Tage gewartet. Nun gut, Fortsetzung folgt.

Beteilige dich an der Unterhaltung

4 Kommentare

  1. Warum nicht bei Krautreporter starten? So wie ich die FAQ lese, soll man da auch ein Video hochladen, aber man muß es nicht. Steht zumindest nirgendwo, daß es eine verpflichtende Bedingung ist.

  2. Lieber Christian,

    die Voraussetzung des Videos hängt mir der Erfolgschance der Projekte beim Crowdfunding zusammen. Crowdfunding basiert auf Vertrauen. Dieses erlangst du am ehesten mit einer persönlichen Ansprache. Potentielle Supporter möchten die Person die hinter dem Projekt steht kennen lernen.

    Erfahrungswerte zeigen, dass Projekte ohne Video die Fundingsumme nur in den seltensten Fällen erreichen. Demnach möchten wir dir nichts böses, sondern lediglich deine Chancen zum Erfolg deines Projekts erhöhen.

    Des Weiteren bekommt jedes einzelne Projekt Feedback von uns, sodass in Zeiten vieler Projektentwürfe die Bearbeitungszeit bis zu drei Werktagen dauern kann. Auf diese Bearbeitungszeit weisen wir aber auch hin, wie zum Beispiel in unserem Leitfaden:
    http://www.startnext.de/Hilfe/leitfaden.html

    Weiterhin viel Erfolg bei deinem Projektvorhaben!

Schreib einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.