Der „Nordkurier“ lässt die Anwälte los

Tweet

Heute habe ich Post bekommen — von einem Anwalt des „Nordkuriers“. Er fordert mich zu Unterschrift einer Unterlassungserklärung und fordert zudem Kosten in Höhe von 662 Euro ein. Bis Freitag muss ich das unterschrieben abgegeben haben.
Es geht um einen Beitrag, den ich am 8. Mai geschrieben habe. Dabei hatte ich Bezug genommen auf eine Geschichte […]

Crossmedia: Chancen und Grenzen

Tweet

Ein bisschen erschütternd ist das ja schon: Da soll man eine Veranstaltung zum Thema „Neue Medien“ moderieren, bekommt dann die Liste der Panelteilnehmer zugeschickt — und denkt sich dann zweierlei: Die hätte ich eigentlich auch schnell durchtelefonieren können, das zum einen — und zum zweiten: Sieht das eigentlich doof aus, wenn man die meisten davon […]

1999 – 2009

Tweet

Wie sah Journalismus eigentlich im Jahr 1999 aus? Eine Frage, die aus heutiger Sicht so banal wie dennoch passend ist. Banal deswegen, weil man ja leicht dagegenhalten könnte, dass 1999 gerade mal zehn Jahre zurückliegt und im Regelfall in zehn Jahren zwar Evolutionen, aber keine Revolutionen passieren. Passend deswegen, weil die letzen zehn Jahre […]

Südafrika, 2010 (2)

Tweet

Wie es der Zufall so haben will: Die „Süddeutsche Zeitung“ hat die Aufmachergeschichte ihrer Wochenendbeilage („Yes, African!“ – leider nicht online) dem Thema WM in Südafrika gewidmet. Demnach sind die organisatorischen Vorbereitungen und der Bau der Stadien wohl weitaus mehr fortgeschritten als man das hierzulande wahrnimmt (wahrnehmen will?). Schwer auflösbar ist aber auch laut SZ […]

Südafrika, 2010 (1)

Tweet

Der Anruf kam, zugegeben, überraschend: Die Journalistenakademie der Adenauer-Stiftung, bei der ich ab und an bei Multimedia-Seminaren als Trainer mit dabei bin,  ist mit acht deutschen und neun afrikanischen Journalisten im Juni 2009 in Johannesburg bei der Fußball-WM. Ein interkulturelles und multimediales Projekt, bei dem es natürlich auch, aber nicht nur um Fußball gehen wird. […]

Denken hilft zwar…

Tweet

Bei „Sky“ haben sie im vergangenen Quartal ein paar verblüffende Zahlen hingelegt: 1,7 Milionen Verlust hat der Münchner Bezahlsender geschrieben; die allerdings nicht in diesem Quartal, sondern an jedem Tag dieses zurückliegenden Vierteljahres. Das muss man auch erst einmal hinbekommen, dass die Hälfte des Umsatzes Verlust ist, aber vielleicht kann […]

Regeln für die Kommentare

Tweet

Liebe Leute, es langt. Ich habe wirklich nichts gegen kontroverses Diskutieren. Man darf/soll dabei durchaus anderer Meinung sein als ich (dafür gibt es Kommentare) und deutliche Worte darf man auch verlieren.
Zwei Sachen gibt es aber definitiv ab sofort nicht mehr (und wenn es sie vorher gegeben haben sollte, entschuldige ich mich jetzt schon mal dafür).
1.) […]

Klickschinden mit Enke

Tweet

Keine Ahnung, ob der Selbstmord Robert Enkes die größte Tragödie ist, die es im deutschen Fußball jemals gegeben hat. Das ist auch nicht weiter wichtig, sicher ist nur: Es ist eine Tragödie. Eine mit entsetzlichem Ausmaß, eine für die man auch 12 Stunden später — recht besehen — keine treffenden Worte finden kann.
Trotzdem setzen im […]