Ein Magazin im Spannungsfeld

Tweet

Eines der letzten Mysterien im Medienmarkt ist der unfassbare Erfolg von Magazinen wie „Landlust“. Da laufen den ganzen Tag  Frauen in pseudoskandinavischen Klamotten rum, lagern ihre Milch nicht in Tetrapaks sondern in künstlich auf alt gemachten Milchkannen, trinken aus grellbunt und ebenfalls auf ländlich gemachten Tassen und vermitteln leicht gequält den Eindruck, als gäbe es …

Der Reichsparteitag

Tweet

Gestern abend war ich zu müde, um mich noch über die allgemeine Entrüstung über den Satz von Kathrin Müller-Hohenstein zu amüsieren, die dem guten Miro Klose, der nach gefühlten Lichtjahren endlich mal wieder das Tor traf, einen „inneren Reichsparteitag “ bescheinigte.
Weil Stefan Niggemeier jetzt aber auch schon über Fußball schreibt, was ich generell für eine …

Neue Steuer – neuer Rundfunk

Tweet

Wenn man jemals mit diesem Monstrum mit dem irgendwie wunderbar deutschen Namen Gebühreneinzugszentrale zu tun hatte, könnte man die Nachricht von der Reform der Rundfunkgebühren erstmal richtig gut finden. Immerhin legt das nahe, dass man fortan keinen Besuch von aufdringlichen Schnüfflern mehr bekommt. Und auch die Aussicht, sich nicht mehr in jahrelange kriegerische Auseinandersetzungen mit dem Monster …

Eine kleine Hasstirade auf Foursquare

Tweet

Nie im Leben hätte ich es für möglich gehalten, dass auf meinem iPhone mal eine Foursquare-App landet.  Bevor Sie jetzt lachen: Ich habe es nicht freiwillig getan.
Das ganze kam so: Die Klasse 48 K der DJS, mit der ich aktuell an einer neuen Ausgabe des Klartext-Magazins arbeite (geht am Freitag dann online) hat sich in …

Südafrika, 2010 (5)

Tweet

Ab und an stehe ich in meiner journalistischen Arbeit vor gravierenden Hindernissen und Herausforderungen: Zum Beispiel funktioniert dann das W-LAN nicht oder die Kamera klemmt. Das sind Dinge, die unseren Beruf irgendwie einzigartig spannend machen. Gelegentlich kommt es sogar vor, dass es gar kein W-LAN gibt, wir sind dann aber schon geneigt, von eigentlich unzumutbaren …

Wie das iPhone zum Arbeitsgerät wird

Tweet

Ich würde jetzt so gerne sagen: Apple ist doof. Seht ihr, alles wieder nur gehypt, viel heiße Luft und Brimborium um beinahe nichts. Dummerweise geht das nicht. Weil das iPhone 4 (sorry, dass jetzt auch in diesem Blog darüber geschrieben wird) sogar für uns Journalisten eine neue Perspektive bietet. Ob Apple mal soeben die Flip …

Mailwettbewerb

Tweet

Heute ein interner Wettbewerb: drei Mails mit jeweils Servicecharakter geschickt. Gespannt, wer gewinnt in Sachen Schnelligkeit, Kulanz, Kompetenz. Überraschendes Ergebnis:

Deutsche Post: Superschnell, supernett, superkulant. (Ja, ich staune auch)
T-Mobile: Mittelschnell, mittelnett, mittelkompetent. (hatte ich erwartet)
Eine Volksbank-Raiffeisenbank in Niederbayern. (war eigentlich auch zu erwarten).

(Ok, das war off-topic, aber ich kann ja wegen solcher Geschichten nicht gleich ein …

Journalismus lehren

Tweet

„Journalismus lehren“ heißt ein neuer Sammelband, den die Journalistenakademie München und ihre Leiterin Dr. Gabriele Hooffacker inzwischen herausgebracht haben. Der Titel ist Programm: Es geht im Wesentlichen um Journalistenausbildung in der Praxis, aber auch um die Veränderungen, die der Journalismus mitgemacht hat und wohl auch noch mitmachen wird.  Autoren sind u.a. Professor Klaus Meier, Lutz …

Das ewige Lamento

Tweet

Irgendwie ist es ja schon wieder von fast rührender Hilflosigkeit, wie insbesondere Printmedien auf die neuen Riesen im Netz reagieren. Man will nämlich einfach was abhaben vom Kuchen.
Die neueste Idee stammt vom VDZ, der zumindest eines schon mal richtig erkannt hat: Ein nicht unbeträchtlicher Teil von Werbeerlösen — der VDZ schätzt momentan rund 10 Prozent …