Der Kunde ist wenig – oder: @Telekom_hilftnicht

Tweet

Soso, man will das alles gar nicht so sehr mit diesen Sozialen Netzwerken, hat uns u.a. die „WuV“ jetzt wissen lassen. Weil das eh alles nicht wirklich funktioniere und tendenziell ja überschätzt sei, so wie das ganze Internet. Dabei wäre es vielleicht sinnvoll, Ursachenforschung in die andere Richtung zu betreiben — um dann die Frage […]

Man wird wohl noch löschen dürfen

Tweet

Eigentlich wollte ich ja zu dem vermeintlichen „Konstantingate“ nichts schreiben, weil es ohnehin schon fast alle getan haben. Nachdem die Debatte um die vermutlich gefakten Kommentare auf den Blog von Stefan Niggemeier momentan etwas absurde Ausmaße annimt, würde ich aber doch noch gerne das eine oder andere sehr Grundsätzliche loswerden.
Komisch ist das ja, erstens, irgendwie […]

Da sind wir aber pad!

Tweet

Keine Ahnung, ob Matthias Döpfner und die anderen Verleger gerade bei täglichen Steve-Jobs-Dankeskniefall gestört werden (vermutlich nein, weil sie diese kleine Seite nicht lesen).  Aber weil man mich in letzter Zeit ziemlich oft gebeten hat, auf Veranstaltungen etwas Sinniges zum Thema „Medien & iPad“ zu sagen und ich befürchte, dass ein schlichtes „Wir werden sehen“ […]

Neues Leben in den Nischen

Tweet

Auf den ersten Blick haben Journalismus und die geplante Volkszählung in den 80er der alten, gemütlichen Bundesrepublik nicht sehr viel miteinander zu tun. Eigentlich sogar: gar nichts. Nur eines haben die beiden Dinge gemeinsam: Damals wie heute hat man, wenn auch in einem sehr unterschiedlichen Kontext, Computer als eine Bedrohung empfunden. Und interessanterweise dachte man […]

Gebt den Kindern das Kommando!

Tweet

Vielleicht muss man ja künftig genau andersrum denken. Also so, dass nicht mehr wir, die wir junge Journalisten mehr oder weniger ausbilden, denen sagen, was zu tun ist. Sondern dass wir vielleicht mehr auf den Nachwuchs hören müssen, damit uns Alten nicht vollkommen entgleitet, was da überhaupt passiert.
Gestern an der Uni Passau: Es läuft ein […]

Ein Wunsch an die Zeitungen: Ein Kiosk

Tweet

Vermutlich bin einfach nur ein oller Nostalgiker. Aber ich mag Kioske. Ich mag es, vor diesen langen Regalen und Auslagen zu stehen und mir dann die eine oder andere Zeitung mitzunehmen. Ich habe meine Standardblätter, meistens nehme ich dann aber gerne einfach noch was dazu, je nach Lust und Laune und jeweiligem Standort. Danach liebe […]

Was von der Woche übrig blieb

Tweet

Bei den Kollegen von sueddeutsche.de sucht man immer noch einen Nachfolger für den scheidenden Chefredakteur Hans-Jürgen Jakobs. Das ist insofern erstaunlich, als dass Jakobs´Abgang schon seit einigen Monaten feststeht. Auf der anderen Seite ist die lange Suche nicht erstaunlich, wenn man weiß, dass es bei der Süddeutschen schon längere Zeit Debatten gibt, die Onliner und […]

Eine kleine App-Kritik (1): taz, Brand 1, Österreich

Tweet

So langsam kommen sie ja dann mal in die Gänge, die deutschen (und nicht nur die) Verlage. Für das vermeintlich lebensrettende Gerät aus dem Hause Apple sind inzwischen dann doch ein paar Zeitungs-Apps zu haben. Zeit, sie sich mal näher anzuschauen.
1. taz:  Die unerträgliche Sinnlosigkeit des Seins
Seit einigen Wochen plagt mich ganz persönlich eine Frage, […]

Zehn Thesen zur Zukunft der Zeitung

Tweet

Das mit den Thesen ist momentan sehr angesagt und chic. Und weil mir gerade ein paar Sachen auf einem Flug nach Hamburg durch den Kopf gegangen sind und Flüge eh immer etwas langweilig sind, sind aus diesen losen Gedanken dann doch noch zehn Thesen geworden — zur Zukunft der Zeitung, weil ich inzwischen glaube, dass […]