Und wo bleibt das Positive (6)?

Tweet

Hier. Und heute gleich in doppelter und ausführlicher Form. Zum einen gibt es das wirklich wunderbare Stück von Heribert Prantl, der in der SZ völlig unaufgeregt feststellt, dass es  keinen Grund gebe, sich vor der Zukunft des Journalismus (und der Journalisten) zu fürchten. Und dass Blogger und Journalisten gar keine geborenen Feinde sind. Im Gegenteil:
Es […]

Und wo bleibt das Positive (5)?

Tweet

Hier.  Man muss ja wirklich kein Sportfan sein, um den Sportteil der „Süddeutschen“ einfach nur lesenswert zu finden. Heute kamen die Kollegen auf die wunderbare Idee, nach der alles überstrahlenden WM eine „Bundesliga-Nachhilfeseite“ zu machen, die so wunderbar sanft-ironisch geschrieben war, dass ich sogar nachgelesen habe, wie die derzeitige Lage in Hoffenheim ist, obwohl mir […]

80 Meldungen pro Land

Tweet

Man könnte die Onlineaktivitäten des öffentlich-rechtlichen Rundfunks ja auch so reglementieren:

Die Berichterstattung darf nicht vertiefend und in ihrer Gesamtaufmachung und -gestaltung nicht mit dem Online-Angebot von Tages- oder Wochenzeitungen oder Monatszeitschriften vergleichbar sein und kein Nachrichtenarchiv umfassen.
Eine umfassende lokale Berichterstattung ist unzulässig.
Sendungsbegleitende Angebote dürfen kein eigenständiges, von der konkreten Hörfunk oder Fernsehsendung losgelöstes Angebot darstellen.
Folgende […]

Wenn´s um Geld geht…

Tweet

Fast vergessen: Es gibt noch ein Leben Out of Southafrica und ich habe auch mal über andere Themen geschrieben als Fußball. Beispielsweise über die neuen Bezahlmöglichkeiten im Netz — und wie groß die Chancen für (freie) Journalisten sind, davon zu profitieren. Um es ein bisschen vorwegzunehmen: sehr groß nicht. Warum das so ist, steht in […]

Südafrika, 2010 (24): Africangoals 2010

Tweet

Es ist ja nicht so, dass ich hier weniger gearbeitet hätte — nur weil es gestern mal ein bisschen ruhiger war und meine Posts nicht mehr ganz die unerträglich epische Länge der letzten Tage hatten. Nur waren wir nach den ersten Tagen naturgemäß etwas weniger draußen und haben stattdessen unsere Eindrücke, unsere Recherchen in Ergebnisse […]

Ein Magazin im Spannungsfeld

Tweet

Eines der letzten Mysterien im Medienmarkt ist der unfassbare Erfolg von Magazinen wie „Landlust“. Da laufen den ganzen Tag  Frauen in pseudoskandinavischen Klamotten rum, lagern ihre Milch nicht in Tetrapaks sondern in künstlich auf alt gemachten Milchkannen, trinken aus grellbunt und ebenfalls auf ländlich gemachten Tassen und vermitteln leicht gequält den Eindruck, als gäbe es […]

Der Reichsparteitag

Tweet

Gestern abend war ich zu müde, um mich noch über die allgemeine Entrüstung über den Satz von Kathrin Müller-Hohenstein zu amüsieren, die dem guten Miro Klose, der nach gefühlten Lichtjahren endlich mal wieder das Tor traf, einen „inneren Reichsparteitag “ bescheinigte.
Weil Stefan Niggemeier jetzt aber auch schon über Fußball schreibt, was ich generell für eine […]

Journalismus lehren

Tweet

„Journalismus lehren“ heißt ein neuer Sammelband, den die Journalistenakademie München und ihre Leiterin Dr. Gabriele Hooffacker inzwischen herausgebracht haben. Der Titel ist Programm: Es geht im Wesentlichen um Journalistenausbildung in der Praxis, aber auch um die Veränderungen, die der Journalismus mitgemacht hat und wohl auch noch mitmachen wird.  Autoren sind u.a. Professor Klaus Meier, Lutz […]

Interview eines Unbequemen

Tweet

Ein Kardinal Ratzinger war nie liberal. Er kommt aus einer kirchlichen Bischofshierachie heraus, deren Bunkermentalität auffällig ist. Wenn ein Bischof nach draußen geht, zu Altarweihen, Festgottesdiensten, dann wird ihm doch nur zugejubelt.
Ehrlich gesagt habe ich gestaunt über dieses Interview in der „Stuttgarter Zeitung“. Nicht so sehr wegen des Inhhalts. Sondern wegen des Mannes, der diese […]