Der Niedergang eines Berufsstands (und eine Buchidee)

Tweet

Vorwarnung: Ich möchte mal wieder ein Buch schreiben. Aus einer sehr spontanen Idee heraus, so wie damals bei „Universalcode“. Dazu bräuchte ich mal wieder Ihre und Eure Hilfe. Und ich bedanke und entschuldige mich zugleich bei Dirk von Gehlen, von dessen Idee ich mich inspirieren lasse. Man könnte auch sagen: von dem ich sie geklaut habe […]

Aber dürfen haben wir uns nicht getraut

Tweet

Mögen hätt‘ ich schon wollen, aber dürfen hab ich mich nicht getraut! (Karl Valentin)
Man kann das geplante Leistungsschutzrecht ablehnen. Und gleichzeitig dafür sein, dass es erheblich erweitert wird. Das klingt zwar absurd, aber der DJV bekommt das in seiner ganzen Unentschlossenheit hin. Die Argumentation geht in etwa so: Wir sind explizit nicht für das Leistungsschutzrecht, […]

Werdet Journalisten (und vergesst Röper)!

Tweet

Weil die Stimmung im Medienland ohnehin gerade so schlecht war, dachte ich mir im ersten Moment: Vielleicht hat er recht, dieser Herr Röper, ein Medienprofessor aus Dortmund, den sie grundsätzlich im WDR fragen, wenn irgendjemand irgendwas zu Zeitungen sagen soll. Röper also, ein halb-öffentlich-rechtlicher Medienprofessor, sagte, er würde jedem dringend davon abraten, heutzutage noch Journalist zu werden. […]

GEZ ist aber dann auch wieder gut

Tweet

Vermutlich gibt es momentan bei ARD und ZDF den einen oder anderen, der sich wünschen würde, man hätte beim Thema Rundfunkbeitrag alles beim Alten gelassen. Dann hätte man jetzt einige Debatten weniger am Hals. Was müssen das für schöne Zeiten gewesen sein, als man noch ein paar störrische Zahler als größtes Problem hatte, aber keine […]

Redaktionskonferenz, 17.1.2013

Tweet

Am Donnerstag Abend  gab´s mal wieder die „Universalcorner“ in der Redaktionskonferenz mit Daniel Fiene und Herrn Pähler. Geplaudert haben wir diesmal u.a. darüber, warum es so wichtig ist, in sozialen Netzwerken vertreten zu sein. Gefunden haben wir dabei ganz erstaunliche Dinge. Ebenfalls Themen: Schleichwerbung, das Ende der „Westfälischen Rundschau“ und irgendwie mal wieder alles, was […]

Bitte unbedingt lesen: Absprung von der WR

Tweet

Es wird ja in diesen Tagen, wo nahezu monatlich ein paar Journalisten ihren Job und manche auch ihre Existenz verlieren, viel geschwafelt über Medienwandel und Zeitungskrise und natürlich wird auch ganz geschmeidig erzählt, wie man sich ändern müsste. Und bevor Sie es sich jetzt denken, gebe ich es gerne zu: Ja, auch von mir.
Als ich […]

Die Sittenschlächter

Tweet

Wenn ich das nächste Mal Journalisten-Schüler oder Studenten ein wenig zum Lachen bringen will, dann erzähle ich Ihnen die folgende Geschichte: Als ich, es ist schon einige Jahre her, das erste mal wirklich ernsthaft darüber nachdachte, den ehrenwerten Beruf eines Journalisten zu ergreifen, da riet mir mein ganzes Umfeld zu. Meine Großeltern, durch Kriegserfahrungen geprägt, […]

Wir amüsieren uns wieder zu Tode

Tweet

Eine der interessantesten Unterhaltungen, die ich mal mitbekommen habe, liegt schon eine ganze Zeit zurück und ging in etwa so:
Redakteur einer Tageszeitung: „Im Internet ist nix zu verdienen.“
Geschäftsführer derselben Tageszeitung: „Mit unserer Zeitung aber auch nichts mehr.“
Das fand ich deshalb so bemerkenswert, weil die Argumentation gerade von Verlagsgeschäftsführern gerne in die gegenteilige Richtung geht. Und […]

Wir harren übrigens schon seit kurz nach vier für Sie hier aus!

Tweet

Vom Online-Journalismus heißt es gerne, vor allem schnell müsse er sein. Kurz und knackig und schnell in Häppchen konsumierbar, damit man dann das wirklich Wichtige am nächsten Tag in der Zeitung nachlesen kann. Wenn man als zusätzliche Anforderung noch hinzu nimmt, dass möglichst keine Informationen enthalten sein sollten und man das Publikum aber trotzdem irgendwie […]