Vertrauensfragen des völligen Unsinns

Tweet

Unlängst hat eine Studie der Uni Würzburg für Aufsehen gesorgt. Für so viel Aufsehen, dass sie es sogar bis in die „Washington Post“ geschafft hat. Demnach soll das Vertrauen der Deutschen in ihre Medien im vergangenen Jahr sprunghaft gestiegen sein; teilweise um zweistellige Prozentpunkt-Zahlen. 

Big Data: Wem gehört die Zukunft?

Da reden nun alle vom Thema „Daten im Netz“ – aber was genau damit passiert, welche Rolle sie spielen und wem sie eigentlich gehören, das ist immer noch offen. Eine Forschergruppe der Universität Passau will das ändern. Mit einem langen Projekt, bei dem in den kommenden fünf Jahren die Zukunft des Thema Daten erforscht werden soll.

Re:publica, das Fazit: Digitale Avantgarde für den Mainstream

Tweet

Das Fazit der Re:publica 2017: Es gibt zwar immer noch ein paar Nörgler, die irgendwas von selbstreferentieller Elite faseln. Tatsächlich aber kann man von der rp17 vor allem eines mitnehmen: Digital ist Mainstream, analog ist die neue Avantgarde. 

Das „naive“ Motto der re:publica…

Am Montag beginnt in Berlin die re:publica. Mit einem Leitmotto, das erstmal ein bisschen nach netter Naivität klingt. In Wirklichkeit wird es höchste Zeit, den Umgang miteinander im Netz weit nach oben auf der Tagesordnung zu stellen. Weil man sich an unwirtlichen Orten ja eher ungern aufhält…