To be oder to do…

Tweet Drei Dinge sind in den vergangenen Tagen passiert. Alle drei haben auf den ersten Blick nichts miteinander zu tun. Und trotzdem: so viel, dass man Ende eine ganze Menge weiß über den Stand der Dinge im Medienland. Das Erste: Der jährliche „Digital News Report“ ist erschienen.  Das Zweite:

KI macht multimedial

Ich habe mich unlängst bei einem Gedankenspiel ertappt: Angenommen, irgendjemand würde alle KI wieder wegzaubern von diesem Planeten – wir würden wir hier bei HYBRID Eins eigentlich arbeiten? Ich habe das Spiel dann zügig beendet, weil die Vorstellung gruselig war.

Warum die Apple Intelligence alles ändert

xWenn Apple etwas Neues auf den Markt bringt, dann finden sich garantiert immer wieder nicht ganz wenige Leute, die ausführlich beschreiben, warum das jetzt aber ganz sicher der Weg in das schleichende Ende des Konzerns ist. Kurz darauf stellt man fest, dass der Konzern doch nicht so verkehrt lag

Warum jeder einen KI-Grundkurs braucht

KI ist das Überthema. Nicht nur aktuell, nicht als Hype. Sondern ganz beständig für die kommenden Jahre. Höchste Zeit, den Umgang mit ihr richtig zu erlernen.

timelines

Tweet 10 jahre britpop – schönes beispiel, wie man schnell, übersichtlich und trotzdem informativ mit einer timeline eine geschichte erzählen kann. bbc. wer sonst?

netzweltspiegel

Tweet jetzt hat auch spiegel-online sein bildblog. lustig. zumindest aus sicht des users.

4,4 prozent

Tweet nachtrag zu bettina rusts plauscherei der woche (sat1): 4,4 prozent marktanteil und ziemlich desaströse kritiken. suche gerade in den alten pressemitteilungen: mit welchen worten hatte herr schawinski nochmal frau engelke verabschiedet…?

Dirty Cleverle

Tweet  clever, der herr schmidt…aber immerhin, ein beleg, dass sich mit neuen plattformen/technologien auch geld verdienen lässt: Unter die Podcaster ist Harald Schmidt gegangen. Der Late-Night-Entertainer veröffentlicht in Apples iTunes Music Store ab sofort ein wöchentliches Podcast mit
Jetzt anmelden zu unserem Newsletter
und auf dem Laufenden bleiben!

Für den Versand unserer Newsletter nutzen wir rapidmail. Mit Ihrer Anmeldung stimmen Sie zu, dass die eingegebenen Daten an rapidmail übermittelt werden. Beachten Sie bitte auch die AGB und Datenschutzbestimmungen .